Besucher
Online:
1
Besucher heute:
13
Besucher gesamt:
60975
Zugriffe heute:
13
Zugriffe gesamt:
91915

tl_files/bilder/icons/Youtube.png

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage
Wir sind eine christliche Jugendgruppe der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinden Bettringen. Auf den folgenden Seiten findest du viele Informationen über uns und unsere Aktivitäten.
Wir wünschen dir viel Spaß beim Stöbern und noch einen schönen Tag!
 
PS: Wir würden uns über einen Gruß von dir im Gästebuch sehr freuen, danke!
Jugendtag 2015 - Wenn jeder an sich denkt, dann ist an alle gedacht?!

tl_files/Jugendtag 2015/2.jpgAuch 2015 soll es wieder einen Jugendtag geben. Dieses mal unter dem Motto: Wenn jeder an sich denkt, dann ist an alle gedacht?!

Beginn ist dieses Mal um 15 Uhr. Für die Verpflegung ist natürlich gesort. Vor dem Jugendtag haben wir noch einen Sponsorenlauf neben dem Gemeindehaus. Dies wird unten noch genauer beschrieben.

Gastredner - Artur Penner
Sponsorenlauf
Jugendtag 2014 - Ich will mehr
Am 22. März 2014 wollen wir mit der Jugendgruppe ein Jugendtag unter dem Motto "Ich will mehr!!!" veranstalten.

Beginn ist um 13:00 Uhr. Danach gibt es ein gemeinsames Mittagessen mit anschließenden Seminaren um das Thema noch mehr zu vertiefen.

Am Abend haben wir eine Sporthalle gemietet in der wir zusammen Volleyball oder Fußball spielen oder einfach Gemeinschaft haben können. Also am besten Sportsachen mitnehmen.

 

   
tl_files/Jugendtag Ich will mehr 2014/Front 2.jpg tl_files/Jugendtag Ich will mehr 2014/Back 2.jpg
Gastredner - Sammy Yankey
Jugendevangelisation 2013 - Gott kennen heißt nicht Gott kennen

 

 

Wir, die Jugengruppe Bettringen, wollen von dem 22. April bis zum 28. April eine Jugendevangelisation durchführen. Das Thema ist: Gott kennen heißt nicht Gott kennen. Freut euch auf spannende Themen, eine super Band und eine geniale Gemeinschaft.
tl_files/Jugendevangelisation Cover.jpg tl_files/Jugendevangelisation Back.jpg
Sponsorenlauf 2012 Schwäbisch Gmünd - To All Nations
 
In der Römerhalle in Böbingen fand am 17. November um 15 Uhr ein Sponsorenlauf statt.
Das Prinzip: Die Läufer suchten sich vor dem Lauf unter Bekannten und Freunden möglichst viele Sponoren, die für
jeden Kilometer oder Runde, die sie während einer Stunde Laufdauer zurücklegen, einen bestimmten Betrag zahlten. Insgesammt sind über 30 Läufer angetretten, die für To All Nations ca. 11 000 Euro einnahmen. Mit 36 Runden ( 14,4 km ) waren die besten Läufer Jonathan Dück und Simon Janzen.